Heimattiergarten Fürstenwalde

Im 1975 eröffneten, behindertengerecht gestalteten Heimattiergarten stellen sich auf 80.000 m², über 330 Tiere in etwa 80 Arten ganzjährig den großen und kleinen Besuchern vor. Es handelt sich vornehmlich um europäische Arten bzw. Arten die einst in Europa heimisch waren oder geworden sind. Aber auch einige Exoten warten auf Ihren Besuch, darunter seit 2015 zwei quirlige Zwergotter.
Zum Verweilen laden in der schönen naturnah gestalteten Anlage das Tierparkcafé, der 2012 neu erbaute Kinderspielplatz, sowie der Kinderbauernhof „Hugo’s kleine Tierscheune“ mit Streichelgehege ein. Zu den mehrmals im Jahr stattfindenden Tierparkfesten begrüßen unser Maskottchen „Hugo“, sowie andere Eulen und Greifvögel unsere Gäste persönlich und hautnah.